Auskunft des Obernfelder Bürgermeisters zum aktuellen Stand im Juli 2020

Derzeit werden die Eingaben der Träger öffentlicher Belange und Privatpersonen durch das Planungsbüro bearbeitet.

Zu jeder Eingabe wird ein Abwägungsvorschlag für den Stadtrat erstellt, was bei der Fülle von Eingaben noch etwas dauern kann.

Der Stadtrat entscheidet anschließend über jeden einzelnen Abwägungsvorschlag und das Gesamtergebnis. Sollte es dann bei einer Fortsetzung des Gebietes bleiben geht der Vorgang zur Prüfung an den LK Göttingen und der entscheidet dann.

Um den Fortlauf zu verfolgen kann auf die Inhalte der Stadtratsitzungen in der Vorankündigung der Presse geachtet werden bzw. auf die Einträge zu den Sitzungen auf der Webseite der Stadt Duderstadt unter Kommunalpolitik / Gremien. Dort befinden sich Sitzungsunterlagen im Bürgerinformationssystem bzw. im Bürgerinfoportal.

 

 

Stellungnahme Windenergie Duderstadt Entwurf 2

Dateidownload 2020-01-29_Aufruf_zur_Eingabe_Windenergie_Esplingerode_Nord.pdf

 2020 01 29 Aufruf zur Eingabe Windenergie Eslingerode Nord

 

 

Stellungnahme Windenergie Duderstadt Entwurf 1

2020 01 24 Stellungnahme Windenergie Duderstadt Entwurf a

2020 01 24 Stellungnahme Windenergie Duderstadt Entwurf b

 

Diesen Entwurf stellt die Gemeinde Obernfeld für eine individuelle Stellungnahme zum Herunterladen zur Verfügung:

Dateidownload 2020-01-24_Stellungnahme Windenergie_Duderstadt_Entwurf.doc

Dateidowload 2020-01-24_Stellungnahme Windenergie_Duderstadt_Entwurf.odt

Die Stellungnahme an die Stadt Duderstadt, Fachbereich Bauen und Umwelt, Postfach 1160, 37104 Duderstadt senden.

 

 

Informationsveranstaltung zum Windenergiegebiet "Esplingerode Nord"

GT 24.01.2020 Bürgermeister informiert: Öffentliche Auslage bis 31. Januar; Mögliche Windenergiefläche Esplingerode Nord belastet Obernfeld

20200123 Windenergie Eslingerode Nord a

20200123 Windenergie Eslingerode Nord b

 

GT 20.09.2019 Windkraftplanung auf Esplingerode konzentriert

 

Bürgerinitiative Natur.Heimat.Lebensraum.