Termine 2018

 

GT 01.08.2018 Ferienprogramm startet mit Reise in die Vergangenheit

Ferien 2018 Altsteinzeit

 

GT 09.05.2018 Vorbereitungen für Museumstag: Frühjahrsputz im Obernfelder Heimatmuseum

Förderverein gründet zwei Arbeitskreise 

Digitalisierung im Heimatmuseum

Mit zwei neuen Arbeitskreisen will der Förderverein das Obernfelder Heimatmuseum voranbringen und die Geschichte des Ortes beleuchten. Bei ihrer Jahreshauptversammlung einigten sich die Mitglieder außerdem auf gemeinsame Aktivitäten im Jahr 2018.

So planen die Ehrenamtlichen am 7. Mai einen gemeinsamen Museumsputz – nicht zuletzt als Vorbereitung auf den internationalen Museumstag am 13. Mai. Dessen Motto sei in diesem Jahr „Netzwerk Museum: neue Wege, neue Besucher“, berichtete Schriftführerin Elisabeth Wagner.

Tagesfahrt nach Hameln

Für den 16. Juni planen die Vereinsmitglieder außerdem eine Tagesfahrt nach Hameln, bevor sie und das Museum sich am 9. September am Tag des offenen Denkmals unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“, beteiligen.

Abseits der Planungen haben die Mitglieder zwei neue Arbeitskreise auf den Weg gebracht. Eine der Gruppen wolle mit mehr Werbung neue Besucher anlocken, berichtet Wagner. Auch sei es Aufgabe der Gruppe, sich um Erhaltungsmaßnahmen zu kümmern und einzelne Exponate wieder in Schuss zu bringen.

Die zweite Gruppe kümmere sich einerseits weitergehend um das Thema Digitalisierung. Seit 2013 wirkt das Heimatmuseum an einem entsprechenden Projekt des Museumsverbandes mit, zahlreiche Fotos und Dokumente wurden deshalb im Internet veröffentlicht.

Aktualisierung der Dorfchronik

Zugleich wolle diese Arbeitsgruppe sich auch um eine Aktualisierung der Dorfchronik bemühen, berichtete Wagner. Die zweite und letzte Ausgabe habe nur die Zeit bis 2010 abgedeckt, weshalb nun ein Update nötig sei.

Außerdem überreichte der Vereinsvorsitzende Georg Kopp den anwesenden Gründern und Jubilaren für ihre 25 Jahre Treue zum Verein eine Urkunde und eine Motivtasse des Heimatmuseums. Derart geehrte wurden Dietmar Ehbrecht, Karl-Bernd Wüstefeld, Winfried Ehbrecht, Elisabeth Wagner, Kornelia Ehbrecht, Alois Ehbrecht, Hermann Müller, Arnold Wagner und Ursula Ehbrecht. hö 

 

 

 

2018 Jhv

 

GT 16.05.2011 Tabakkollegium: Tabakpflanzen sollen neben dem Museum sprießen