Weihnachtsmarkt 2017 6. Obf Schriftzug

Schneemann meets Nikolaus

Mit dem 6. Obernfelder Weihnachtsmarkt und der begleitenden 2. Krippenausstellung hat Obernfeld die vorweihnachtliche Zeit eingeläutet. Gleichmäßiger Schneefall an diesem Tag sorgte für ein ganz besonderes Ambiente.

Trotz der schneebedeckten Straßen und Wege kamen viele Besucher rechtzeitig zur feierlichen Eröffnung durch die Kinder der Grundschule Obernfeld.

Mit verschiedenen Liedern und Gedichten, jeweils auch mit gelungener optischer Untermalung, erhielten Sie die gesamte Aufmerksamkeit.

Unser Ortsbürgermeister, Karl-Bernd Wüstefeld und der neu gewählte Landtagsabgeordnete Thomas Ehbrecht richteten persönliche Grußworte an die Besucher, in der jetzt sehr gut gefüllten Sporthalle.

Kaffee, Kuchen, Torten, Waffeln, Bratwürste, Pommes, Pilzpfanne, kalte und warme Getränke und der Obernfelder Apfelglühwein erfüllten die Gaumenfreuden.

Passende Adventsdekorationen aus Holz, Glas und Selbstgenähtes konnte an verschiedenen Ständen in der Halle gekauft werden.

Wer Lust zum Basteln hatte, konnte an den Basteltischen Lichtertüten herstellen.

Es schneite den ganzen Tag, was die Kinder zu ausgiebigen Spielen im Schnee nutzten. Fast verpassten dadurch einige den Nikolaus. Der heilige Mann mit einem gute gefüllten Sack rundete das Programm ab und nahm sich sehr viel Zeit für die Kinder.

Er begleitete die Besucher im Anschluss in die Kirche, in der das Musikteam Obernfeld zum Ende des Weihnachtsmarktes einige weihnachtliche Lieder zum mitsingen anstimmte.

Einladung zur Besprechung des 6. Obernfelder Weihnachtsmarktes!

Liebe Vereinsvorsitzende, liebe Vereinsvertreter, liebe ehrenamtlich Interessierte,

auch in diesem Jahr möchten wir die Tradition unseres Obernfelder Weihnachtsmarktes fortsetzen.

Mit der Planung des 6. Obernfelder Weihnachtsmarktes soll in der öffentlichen Sitzung des Jugend-, Kultur- und Seniorenausschusses des Gemeinderates begonnen werden. Hierzu lade ich alle herzlich ein.

Termin: Donnerstag, 07. September 2017, um 19.30 Uhr, Museumskrug

Wir wollen die Planung und Ausführung auf möglichst „breite Schultern“ verteilen. Es wäre schön, wenn sich möglichst viele beteiligen. Wenn Ihr jemand kennt der sich auch einbringen möchte, bitte die Einladung zu diesem Treffen weiterleiten.

Des Weiteren wollen wir an diesem Abend aber auch die Termine der einzelnen Vereine und Institutionen wieder abgleichen.

Über Eure Teilnahme würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Karl-Bernd Wüstefeld