20180114 Gerätehaus

Feuerwehrgerätehaus 

Hauptstraße 46

37434 Obernfeld

 

Ortsbrandmeister

Stefan Dreimann

Stellv. Ortsbrandmeister

Michael Fuhrmann

 

Die Freiwillige Feuerwehr Obernfeld ist eine Ortsfeuerwehr in der Samtgemeinde Gieboldehausen. Diese ist Träger des Feuerschutzes und unterhält drei Stützpunkt- und zehn Ortsfeuerwehren. 

Das offizielle Gründungsdatum der Freiwilligen Feuerwehr Obernfeld ist der 19.03.1933. Wobei die kurmainzische Bauordnung von 1779 die organisatorischen Strukturen von Brandschutz und Feuerwehrwesen regelte, was den Anfang von Ortswehren als Pflichtfeuerwehr darstellte. 

Neben den ca. 50 aktiven der Einsatzabteilung besteht die Feuerwehr Obernfeld aus den Abteilungen Senioren (Gründung 1990), der Damengruppe (Gründung Juli 2001), der Jugendfeuerwehr (Gründung 1980) und der Kinderfeuerwehr (Gründung 15.03.2009).

Am 24.11.2012 wurde der Feuerwehrverein Obernfeld gegründet. Die ca. 225 Vereinsangehörigen gliedern sich folgendermaßen: 

  • aktive Feuerwehrmitglieder vom 16. Lebensjahr an

  • Mitglieder der Altersabteilung

  • Mitglieder der Jugendfeuerwehr (für 10 - 18 jährige) 

  • Mitglieder der Kinderfeuerwehr (für 6 - 10 jährige)

  • Ehrenmitglieder

  • fördernde Mitglieder

 

 

Feuerwehreinsatzfahrzeuge

2010 Einweihung des neuen Tragkraftspritzenfahrzeuges mit 800 Liter Wassertank TSF-W

1984 neues TSF wird in Dienst gestellt

Anschaffung eines Anhängers für das Tragkraftspritzenfahrzeug TSF

1969 Tragkraftspritzenfahrzeug TSF

1938 benzinbetriebene Tragkraftspritze, Unterbringung in einem Anhänger mit Holzrädern

1913 handbetriebene Doppelkolbenspritze für Pferdebespannung

1890 Handdruckspritze mit einem Kolben für Pferdebespannung

Chronik 2 Seite 300 historische Feuerwehrspritze um 1890

 

Nähere Informationen auf Website der Freiwilligen Feuerwehr Obernfeld und in der Obernfelder Dorfchronik I ab Seite 377 und in der Chronik II ab Seite 311. 

 

 

Die Feuerwehr in der Samtgemeinde Gieboldehausen:

Feuerwehr 

Brand- und Katastrophenschutz 

Brauchtumsfeuerwehr 

Verdienstausfall im Feuerwehrdienst 

Satzung für die Freiwillige Feuerwehr (06.12.2018)

Gebührensatzung für Feuerwehreinsätze (01.01.2019)

Erste Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für Dienst- und Sachleistungen der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Gieboldehausen außerhalb der unentgeltlich zu erfüllenden Pflichtaufgaben (01.01.2020)

Benutzungsordnung Feuerwehrhäuser 

Jugendordnung für die Jugendfeuerwehr

 

 

Weitere Informationen zum Feuerwehrwesen: 

Deutscher Feuerwehrverband 

Landesfeuerwehrverband Niedersachsen e. V. 

Freiwillige Feuerwehren in Niedersachsen 

Niedersächsische Feuerwehrschulen 

Kreisfeuerwehr Landkreis Göttingen 

Deutsche Jugendfeuerwehr 

Niedersächsische Jugendfeuerwehr e. V.